Dr. Jörn Osselmann

Diplom-Psychologe

Jahrgang '44

Qualifikationen:

  • Studium der Pädagogik und der Psychologie
  • Promotion in Psychologie
  • Ausbildung zum TZI-Gruppenleiter (Diplom des Workshop Institute of Living Learning)
  • Ausbildung zum Rollenspielleiter (Deutsche Gesellschaft für Rollenspiel und szenische Verfahren, Hannover)
  • langjährige Weiterbildung in Verhaltenstherapie (Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie, Berlin)
  • Weiterbildung in Systemischer Therapie (Internationale Gesellschaft für Systemische Therapie, Heidelberg)
  • Weiterbildung in systemischer Organisationsberatung, Supervision und Coaching (Internationale Gesellschaft für Systemische Therapie, Heidelberg)
  • Ausbildung in Hypnotherapie (MILTON-ERICKSON-Gesellschaft, München)
  • Anerkennung als Supervisor BDP (Bund Deutscher Psychologen)
  • Approbation als psychologischer Psychotherapeut


Veröffentlichungen:

  • zus. mit BIERHOFF,H.W., Illegitime Verwendung von Vorinformation: Effekte auf Altruismus und Selbstbestrafung in Bezug zu Externalisierung, Versuchsleiter und Sequenz der Messung, Z.f.Sozialpsychol. 1975, 6, 333-347
  • Eine Skala zur Messung der internalen versus externalen Verstärkungskontrolle (I-E-Skala, Berichte aus dem Psychologischen Institut der Universität Bonn, 7, 1976
  • Konfigurationsfrequenzanalyse subjektiver Bedingungen depressiver Reaktionen, Z.klin.Psychol.Psychoter. 1979, 2, 116-134
  • zus. mit BÜHMANN, U., Lebendiges Lernen in Nachwuchskreis. Ein Konzept zur Personalentwicklung in Unternehmen. In: TZI und Wirtschaft, 1, 1994, 42
  • zus. BÜHMANN, U., Lebendiges Lernen im Führungsnachwuchskreis, in: Themenzentrierte Interaktion, 1994
  • Zum Workshop "Systemisch denken und handeln als Schulpsychologe", in: Sonderdruck des Schulpsychologischen Dienstes der Stadt Köln, 1995
  • Bühmann, Ursula & Osselmann, Jörn, Bewußter Umgang mit Konflikten.
    Ein Seminar für Führungskräfte, In: TZI und Wirtschaft, 4, 1998, 29-34
  • "Ich wär' der Büffel und du das Krokodil" - Gedanken zum Rollenspiel als systemisch-konstruktivem Ansatz, In: Themenzentrierte Interaktion / Themecentered Interaction, 12. Jahrg. Heft 2 (Nov. 1998), Matthias-Grünewald Verlag 1998